HTTP-Header Test

Mit dem HTTP-Header Test werden die Header-Daten eines HTTP-Server beim Aufruf einer Webseite angezeigt.
In erster Linie habe ich das Tool geschaffen, um eigene error404-Seiten zu überprüfen, denn hier ist wichtig, dass im Header der 404-Request ausgegeben wird.
Zum Einen, damit man die Seite aus dem Google-Index löschen kann und damit aus den Log-Dateien ersehen kann, welche Anfragen zu der Fehlermeldung geführt haben.
Lest dazu auch meine Berichte: Error404 Seite.html und Google-Index.html
Seiten, die bei 1&1 gehostet sind, haben einen Nachteil. Es ist scheinbar nicht möglich, einer PHP-Datei einen 404 request im Header aufzuzwingen, selbst die für Kunden generierte 404 Fehlermeldung übergibt offenbar keinen 404-Status!

Weiter kann man auch Domains überprüfen, ob hier eine Umleitung auf eine Hauptdomain besteht.

Wichtig!
Wenn es sich NICHT um eine Subdomain (http://test.domain.de) handelt, das www davor setzten, ansonsten wird ein Code 301 generiert, da auf www umgeleitet wird!

HTTP/1.1 200 OK

Erklärungen:

HTTP Status Code - 200 OK
Erfolgreiche Verbindung.

HTTP Status Code - 301 Moved Permanently
Die Anfrage hat eine neue permanente URI.
Wichtig aus SEO-Gründen, wenn Inhalte auf eine andere Domain verlegt werden oder auf mehreren Domains gleiche Inhalte liegen.

HTTP Status Code - 302 Found
Die angeforderte Ressource befindet sich vorübergehend unter einer anderen URI.

HTTP Status Code - 304 Not Modified
Wenn bei einer dynamischen Seite eine GET-Anfrage durchgeführt wurde, wird vom Server mit diesem Status-Code reagiert, dass die Seite nicht geändert wurde.

HTTP Status Code - 307 Temporary Redirect
Die angeforderte Ressource befindet sich vorübergehend unter einer anderen URI.

HTTP Status Code - 400 Bad Request
Die Anfrage konnte vom Server aufgrund ungültiger Syntax nicht verstanden werden. Der Client sollte die Anfrage nicht wiederholen.

HTTP Status Code - 401 Unauthorized
Die Anfrage erfordert Benutzerauthentifizierung.

HTTP Status Code - 403 Forbidden
Der Server versteht die Anfrage, aber sich weigert, sie zu erfüllen.

HTTP Status Code - 404 Not Found
Die Seite wurde nicht gefunden.

HTTP Status Code - 410 Gone
Die angeforderte Ressource ist nicht mehr auf dem Server vorhanden und es ist keine Weiterleitungsadresse bekannt. Die Administration sollte hier, falls der Zustand dauerhaft sein sollte, den Header 404 eintragen.

HTTP Status Code - 500 Internal Server Error
Eine Bedingung in einem Script (bei dynamischen Seiten) kann vom Server nicht erfüllt werden.

HTTP Status Code - 501 Not Implemented
Der Server unterstützt nicht die nötige Funktionalität, um die Anforderung zu erfüllen.