zur « Themenübersicht Blog

Blog - Sparte

Eingetragen / aktualisiert am 19.11.2010

Vorsicht beim Verfolgen von "gefällt mir" Links von Freunden!

Dieser Text wird auch auf Facebook eingespielt, klickt hier auf "ursprünglichen Text anzeigen".

In den Nachrichten seht Ihr z.B., dass einem Freund ein Video auf YouTube gefällt. Ihr seid natürlich neugierig auf das Video und klickt auf den Link. Böse Falle, rapp zapp fangt Ihr euch einen Trojaner ein.

Mit Gefällt mir einen Trojaner einfangen

Mit Klick auf den Link werdet Ihr zu einer gefakten Facebook-Seite geführt.
Auf der Seite ist z.B. ein Video eingebunden, allerdings bekommt Ihr das nicht zu sehen, zuvor sollt Ihr den Button "verify" betätigen und anschließend einen "go"-Link. Wenn Ihr das macht, fangt Ihr euch in diesem Moment einen Trojaner ein!
Fies ist, wenn Ihr den "verify"-Link klickt, erscheint auf eurer Pinnwand der "Gefällt mir"-Link. Freunde sind im Vertrauen auf euch natürlich versucht, auch auf diesen Link zu klicken. Gemein...
Mit dem Klick auf den "go"-Link fangt Ihr euch dann wohl den Trojaner ein.
Da hier eine Facebook-Seite vorgegaukelt wird, ist die Versuchung groß, den "verify"-Link zu Klicken, zumal Facebook ja ansonsten für jeden Mist auch ne Bestätigung einfordert. Da ist das erst mal unverdächtig.
So verbreitet sich der Trojaner auf Facebook rapp zapp...

Mit abgeschaltetem JavaScript wärt ihr ja auf der sicheren Seite, nur, dann taugt Facebook nur zur Hälfte. Also hilft hier nur Hirn und offene Augen...
...ein paar Tipps:

 

 

Trojaner auf Facebook